FKI0041 Insufficient Storage

16 Januar 2019 | aufgenommen 05 Dezember 2018

Sein Name war Tom und er war süchtig. Der Duft von unsachgemäß in Thermoskannen gehaltenem Filterkaffee unterlag nur knapp dem Schweißgeruch in der spärlich beleuchteten Turnhalle. “Am liebsten mag ich es wenn sie sich unbeobachtet fühlen” gestand Tom mit zittriger stimme. Zustimmendes nicken der Anderen bekräftigen Tom das dies der richtige Schritt war. “Toll ist es wenn ich sie beobachten kann wenn sie kochen. Die Vorspeise bekommt eigentlich jeder hin. Es ist die Nachspeise die Ihnen das Genick bricht. Oder wenn sie singen: die ersten zwei Töne entscheiden eigentlich das Ganze. Genau wie beim Tanzen. Da schau ich besonders gerne zu. Urban ist eigentlich nicht meins. Standart oder mit Schlittschuhen - das ist meins. Wenn Sie dann Domino spielen erinnere ich mich zurück. Meine Mutter hat mir das Spiel auch mal geschenkt. Da konnten wir das zuhause nachspielen.” Tom wischt sich mit den Handrücken eine Träne aus dem Augenwinkel. “Beim Turmspringen sehe ich auch gerne zu. Ich mag es wenn andere Leute Ihre Ängste überwinden.” Eine lange Pause lässt Zeit für jeden einzelnen über seine Erfahrungen nachzudenken. “Vor kurzem habe ich einem dabei zugeschaut wie er einen Liter Schweinesperma getrunken hat.” Die zittrige Stimme überschlägt sich und kann nur durch ein Räuspern rehabilitieren. “Ich habe dafür gezahlt!” Tom bricht in Tränen aus. Das 2,99 € TvNow Abo wird ihn noch sein Leben lang begleiten.

Themen

  • 5G und Politik
  • Cyberexperte in der Politik
  • Soulja Boy und Retro-Konsolen
  • No Porn on Tumblr
  • Microsoft Edge ist tot
  • Smartwater aus der Cloud
  • Fallout 76 - Totalausfall aus Leinen
  • Roberts MacBooks gehen kaputt
  • Feedback: 10 von 10 Unwissen
  • Robert entdeckt das Fange Spielen
  • Stefans Lichtmaschine ist kaputt
  • Internet Vegetarismus
  • Weihnachtsgeschenke an einen selbst
  • Pick: Sonos Connect
  • Pick: Minutenweise Matrix

FKI0040 Network Authentication Required

11 Januar 2019 | aufgenommen 14 November 2018

“Kannste Dir kein Bild von machen” raunte Dettmar und legte entnervt den Spiegel weg, den er seit den frühen Nachmittagsstunden auf E-Bay verkaufen wollte. Der Klicke auf alle Kacheln die Buttons im Material Design beinhalten Captcha hatte ihm schon einiges an Kopfzerbrechen und einen unangenehmen Ausflug in die Welt des UI Designs bereitet. Das Anklicken von “Ich bin kein Roboter” hatte ihm unumkehrlich einen Ich bin doch keine Maschine-Ohrwurm eingebrannt. Verfluchter Tim Benzdko. Der akkurate 4/4 Takt der doppelläufigen Zigaretten-Stopfmaschine seiner Oma wurde jäh unterbrochen: “Habben wi’ noch Currykingg”. Und ja, sie hatten noch Curryking.

Themen

  • Urlaub in Thailand
  • Apple Pay
  • Stan Lee ist gestorben
  • George Hotz, Software für autonomes Fahren
  • AI und Games
  • XBox One und Red Dead Redemption 2
  • Fortnite
  • Alibaba
  • Dumb phones
  • Barcode Verschwörung
  • Fake Jii power

Picks


FKI0039 Permanent Redirect

23 Dezember 2018 | aufgenommen 07 November 2018

Döllümp. Die Bluetooth Box von AliExpress disconnected sich vom gerooteten Samsung Phone mit Displayschaden. Die einst unüberhörbaren und rebellischen Klänge von Samy Deluxe werden mit einer vorhergehenden Rückkopplung abrupt beendet. Samy rollt das geflickte Verlängerungskabel routiniert über den Ellenbogen auf und blickt verträumt auf die Gruppe von Studenten, die träge schlappend in nur wenigen Stunden dem Trugschluss aufsitzen wird eine Küche selber zu bauen sei “nice”. Egal, eins ist sicher: Dieser Baumarkt darf sich als eröffnet bezeichnen!

Themen

  • Apple Pay und die Sparkasse
  • Penny Werbung
  • Einkaufen und Kochen
  • Midterm Elections in den USA
  • Kanye West Gossip
  • Oliver Pocher / Polak Gossip
  • macOS Mojave und Homekit
  • Pick: Notion (yet another notes app)
  • Pick: Razor 1911
  • Wir brauchen wieder eine Challenge

FKI0038 Request Header Fields Too Large

23 Dezember 2018 | aufgenommen 17 Oktober 2018

Der Raum riecht nach teurem Männerparfum welches auf zweifelos maskuline Art die Feminität eines nicht-zweifelnden Mannes unterstreicht. Schwitzige Handinnenflächen reiben sich an teuren Hosen mit kleinen Tieren darauf. Das wichtigste Treffen des Jahres steht bevor. Ich möchte über Flugzeuge reden, Autos und meine diagnostizierten Krankheiten. Hoffentlich vergesse ich meinen iPhone Unlock-Code nicht.

Themen

  • DuckDuckGo, Googgle und Facebook
  • Google Pixel Werbung und andere Fake News
  • Reddit und App Notifications
  • macOS Dark Mode
  • Windows-Nostalgie
  • Schul-Nostalgie
  • Maniac
  • Elon Musk
  • Kanye West besucht Trump
  • Who Tweeted it: Trump Or Kanye

Picks

Anti-Picks

  • Leute die E-Mails im Betreff beantworten
  • Einradfahrer und Slackliner

FKI0037 Unordered Collection

05 Oktober 2018 | aufgenommen 26 September 2018

Wer Clippy kannte, kannte auch die Erzählungen die Clippy nach ein paar Bier jedem erzählte, der dem Unglück zum Teil werden sollte sich in unmittelbarer Grölweite zu befinden. Und Clippy hatte immer ein paar Bier im Kopf. So erzählte er aus seiner Arbeit als Mausspur unter Windows 98 oder seiner bewegten Zeit als Gif, welche er auf den Webseiten der späten 90er erleben durfte. An seine Zeit als JPEG konnte er sich nur noch verschwommen erinnern. Man konnte sehen wenn Clippy erzählte, worauf er besonders stolz zu sein schien. Dann glänzten die müden Augen, der Rücken erfuhr eine seltene Streckung und man konnte fast vergessen das Clippy’s Token schon vor einiger Zeit expired war. Er erzählte dann abermals von seiner Arbeit als Kernel und der großen Panik vom 1. Januar 1970, 00:00 Uhr UTC. Doch um weiter auszuholen blieb ihm keine Zeit. “Qratualsbericht 2018” flackerte über das Grüne 4-Zeilen-Display auf seinem Tisch. Er drückte die Zigarette aus, griff begleitet von einer Rückkopplung zu seinem Tischmikrofon und raunte durch seinen 3-Tage Bart: “Meinten Sie vielleicht »Quartalsbericht 2018«?”.

Themen

  • ASMR
  • iOS 12
  • macOS Mojave
  • WLAN Repeater
  • Apple Watch
  • Autokauf
  • Was findet ihr geil an eurem Job?

Picks


FKI0036 The request should be retried after doing the appropriate action

19 September 2018 | aufgenommen 19 September 2018

Geburt der Ente
Die Biologen muss ich rügen
da man betrogen durch ihr Lügen
dem schieren Irrsinn Glauben schenke
aus einem Ei schlüpfe die Ente!

Seit jenem Tag, an dem Gewässer
nicht weit von hier, da weiß ich’s besser!

Ich ging flott mit stolzem Tritt
und kurz vorm unbedachten Schritt
gerade rechtzeitig erkannt
erschrak ich mich und sah gebannt
das eine Ente die entband
sich knapp unter meinem Fuß befand.

Ich musste mich weit runter bücken
um mich am Kücken zu entzücken
und dabei sah ich wie’s geschah!

Die Ente trennte mit Bravur
die Nabelschnur schlicht
mit dem Schnabel nur.

Themen


FKI0035 Created

19 September 2018 | aufgenommen 12 September 2018

John war kein gewöhnlicher Prepper – nein John bereitete sich intensiv darauf vor dass eines Tages, von jetzt auf Nachher, schlagartig alles gut werden würde. Eine Absurde Vorstellung wie seine Familie fand. „Verrückt“ sei er und „Nichtmehr alle Tassen im Schrank habe er“ - was für einen Prepper die wohl schlimmste Beschimpfung war. Seiner Berechnung zufolge würde es bereits 24 Stunden nach Eintritt des Armagoodons keine Waffen mehr geben. Nach 2 Tagen keine Staus mehr, nach 4 Tagen wären Spam-Mails und peinliche Firmenbeschreibungen verschwunden und nach nur 6 Tagen wüsste niemand mehr, wer oder was Helene Fischer überhaupt war. Absurd, wusste John, doch er war der festen Überzeugung dieser Tag würde kommen. Und dann wäre er vorbereitet. Er würde da stehen ohne langen Hipsterbart, seinen leeren Instagram Account stolz zeigend würde er ein angemessen teures Stück Fleisch essen ohne es zu fotografieren. Doch bis dahin würde er noch eine ganze weile von allen schräg beäugt werden. „Der Tag wird kommen“ flüsterte John, während er auf seine Mitfahgelegenheit wartete ohne auf das Handy zu schauen: „Der Tag wird kommen“.

Themen

  • Eilmeldung: Robert skatet ohne Helm
  • Apple Keynote
  • Challenge Nachbesprechung: Musiktausch
    • Busta Rhymes - Genesis
    • Russian Circle - Guidance
    • Audio88 & Yassin - Halleluja
    • Linkin Park - A Thousand Suns

Picks

  • Robert: Senkbohrer
  • Stefan: Ausländer Snack Würstchen

FKI0034 Payload Too Large

11 September 2018 | aufgenommen 05 September 2018

Adalbert hatte sein Leben als scheiss UI satt. Er fühlte sich von allen missverstanden und von niemandem geliebt. Selbst wenn es garnicht seine Schuld war, sagten sie “Scheiss UI” und schoben die eigenen Fehler unverfroren auf das kleine Scheiss UI mit seinen skeuomorphistischen Bedienelementen. Eines Nachts, als das kleine Scheiss UI schon lange nichtmehr reagiert hatte, schwirrte eine kleine Designerelfe um das Scheiss UI herum und nuschelte durch seinen, mit teuren Pflegeprodukten durchtränkten Vollbart: “Du hast einen Wunsch frei, kleines Scheiss UI! Wähle gut und durchda..” - “Ein Redesign! Ich will ein verdammtrs Redesign!! Niemand versteht mich!” schrie das kleine Scheiss UI heraus. “So soll es sein.” Und mit einem PUFF und einem PAFF wart die Hipsterelfe mit seinem Fixiebike davon geradelt. Als das kleine Scheiss UI nächsten Tag aufwachte und seine Äuglein rieb erinnerte es sich langsam an die letzte Nacht und rannte wie ein Blitz zum Spiegel. Und siehe da: Material Design. Panels. Shadows. Responsive. Das kleine Scheiss UI wart nicht wiederzuerkennen. Schnell rannte es zur Arbeit um allen seine kaum sichtbaren Border-Radi zu zeigen. Da kam auch schon der erste User. Klick. Klick Klick. Klick Klick Klick. “Scheiss Redesign”

Themen

Neue Challenge: Musiktausch - Höre die Albenempfehlungen der Anderen.

Picks


FKI0033 Upgrade Required

06 September 2018 | aufgenommen 29 August 2018

Hektisch greift Gregor nach seinem Smartphone, um zum 3 mal zu prüfen ob der Flugmodus auch wirklich aktiviert ist. “Scheiss UI”, denkt er während er abermals versucht zu verstehen, ob der Toggle nun bedeutet “Flugmodus ist aktiviert” oder “Drück mich um den Flugmodus zu aktivieren”. Seine schwitzigen Finger reibt er kraftvoll an seiner Hose trocken und justiert seine Sitzhaltung aus Smartphone zu engagiert. Diesen Tag hat Gregor sich verdient. Mehr als dass, wie er findet und später auf Twitter kundtun wird. Jobausschreibung im Quelltext entdeckt, Bewerbung per Pull-Request gestellt, Review, Pull-Request Update, Vorgespräch auf Twitter geführt, Besuch im Assessment-Center Pt. 1, Programmieraufgabe in Rekordzeit gemeistert, Assessment-Center Pt. 2,Skype Interview und jetzt sitzt er hier. Auf dem Kaffeebecher steht ein hipper Spruch, der vor Lockerheit nur so strotzt: “Worklife Balance”. Der Text in der Mitte des Bechers, darüber ein Pfeil nach oben und darunter ein Pfeil nach unten. “Pfiffig” denkt sich Gregor. “Echt Pfiffig”. Die verstehen es witzig zu sein. Und das ist wichtig. Witzig sein. Ein Augenzwinkern gehört in der Tech Branche zum Guten Ton. Gregor hat wochenlang seine Ansprache geprobt, die Pointen poliert und es seinen Freunden und der Familie vorgetragen. Jetzt ist es soweit. Die Tür zum Türlosen Glasmeetingraum geht auf und Gregor geht mit zittrigen Beinen, den Zeigefinger spitz nach vorn gestrafft, mit dem Daumen den Mittelfinger umklammernd Richtung Entscheider um abzurufen was abzurufen ist, abzufeuern was er mühsam choreographiert hatte, die Finger Formen sich zur Pistole, die Hüfte dreht sich ein und mit geneigtem Kopf und deutlichem Tech-Augenzwinkern zündet er stolz: “Tach, Ihr Ficker!”.

Szenenapplaus. Vertrag Unterschrift. Beförderung. Midlifecrisis. Affäre. Beförderung. Beförderung. Tot.

Themen

  • Thomas ist bei Mike Shinoda
  • Nichts Neues aus dem Internet
  • Ehemaliger Tesla Mitarbeiter plaudert
  • Robert ist umgezogen
  • Robert ist Hoverboard-Profi
  • Robert hat jetzt eine Switch
  • Robert Robert wie ein Robert
  • Rasberry Pi Emulator Recalbox
  • Fernseher, Windeln und andere Haushaltsgeräte
  • Scrubs und Disenchantment
  • Der Drachenlord

Picks


FKI0032 Method Not Allowed

12 August 2018 | aufgenommen 08 August 2018

11:58:32 Nahaufnahme. Eine Schweißperle bahnt sich den Weg über die, in 4K viel zu detailliert sichtbaren Poren Richtung Mono-Braue, um dort mit der Grußhand weggewischt zu werden. 11:58:01 Der Sekundenzeiger der Ikea Uhr im stylisch anmutenden Irgendwas-mit-Internet-wir-profitieren-und-andere-haben-den-Schaden-Büro hallt über den in schwarz weiß gefilmten verlassenen Büroflur, über den ein schlecht animiertes unbedrucktes Papier, in einer nur allzu unnatürlichen Bewegung flattert. Klack. Klack. KLACK. 11:59:16 Der Zeiger steht auf Kurz vor 12! Gleich ist es soweit: Feinkost Internet released. Oh es wird ein gar herrlicher Nachmittag werden, an dem Du wie üblich nichts nennenswertes hinbekommst und durch dein unfähiges Kommunikationsverhalten nur Kosten verursachst. Egal - Venture Kapital. 11:59:42 Wenige Sekunden trennen Dich von der neuen Folge, voll mit Referenzen die Du nicht verstehst und am nächsten Tag an der Kaffeemaschine falsch und unpointiert wiedergibst. 11:59:51 JETZT. GLEICH! Dein unupgedateter Firefox knarzt vor entsetzen beim 300 reload in nur 2 Minuten.

12:00:01 Dein Chef, der unangenehm jünger als Du ist kommt in dein Büro gestürmt und sagt „Herr Hu–„ Du schnalzt aus deinem Bürostuhl hoch. presst ihm deinen verschwitzten Zeigefinger gegen die Lippen und schreist ihm, die Kündigung billigend in Kauf nehmend und mit deinem Blick durchbohrend Speichel speiend entgegen: „HALT STOP! JETZT IST FEINKOST!“

Themen

  • Mallorca schwimmt in Scheiße Doku
  • Thomas verändert sein Leben mit https://bouncebot.io/
  • Jeff Ross
  • Audi88 und Yassin Konzertbericht
  • Keine Liebe für Prinz Pi Keine Liebe Accoustic Version
  • Challenge: 3 positive Dinge am Tag aufschreiben

Picks